Furoshiki-Kurs Sa.27.Juni

14:00 & 15:00
Dauer 45 Min.
für je 4 Teilnehmer/innen
Teilnahme nur mit Anmeldung Energieausgleich 5 EUR

Eine kompakte Einführung in Furoshiki – die japanische Technik, Stoff auf eine bestimmte Art und Weise zu
wickeln und zu knoten, um damit Geschenke zu
verpacken oder Gegenstände zu transportieren.

Wer hat, darf gerne sein eigenes Tuch mitbringen.

Anmeldung: info@Scheune16.de



12/06/2020

 

Als Ersatz für den ausgefallenen Markttag füllen wir den aktuellen Leerraum in unserer Scheune mit Schönem, Selbstgemachtem und feinster Handarbeit aus unserer Region. Die Aussteller/Innen sind für zwei Wochen zwar nicht persönlich, aber mit ihren Produkten, bei uns während der Ladenzeiten vertreten.




04/06/2020

Eigentlich würde es am 07.Juni in unserem Hof sehr bunt zu gehen, denn an diesem Sonntag hätte der Markttag stattfinden sollen.


Leider müssen wir in diesem Jahr, aus gegebenem Anlass, aussetzen.


Momentan denken wir über einen Plan B nach. Ob nun ein späterer Termin oder auf ganz andere Art – wir informieren euch, sobald es etwas Neues gibt.



10/05/2020

 

Und wenn ich wüsste,

dass morgen die Welt unterginge...
würde ich heute noch ein Biotop anlegen.

Frei nach Martin Luther, Reinhard Mey,...

 

8 Stunden in 2 Minuten



27/04/2020

 

Auch in unserem Hofladen gilt ab Montag, 27.04. die Maskenpflicht.

 

Falls euch noch eine Maske fehlen sollte – wir hatten einen produktiven Sonntag und haben an den Nähmaschinen für Nachschub gesorgt. Weiterhin wiederverwenden wir geeignete Stoffe und spenden die Einnahmen zu 100% an Mission Lifeline und Corona-Hilfe weltweit.
Jede/r soviel Sie/er kann. [ Mindestbeitrag: 6€ / Realitätspreis: 8-12€ ]

 

Wir versenden die Masken auch. Bestellungen einfach per Mail an info@scheune16.de


06/04/2020

Scheune16 hilft
Weltweit verbindet uns alle gerade eine gemeinsame Sorge. Dennoch: Wir haben großes Glück. Wir leben sicher. Wir sind gut versorgt. Den meisten von uns fehlt es an nichts überlebensnotwendigem! 



So viele andere Menschen müssen um ihr Überleben kämpfen. Sie sind in ihrer Freiheit eingeschränkt. Diese Menschen dürfen wir, über unseren eigenen Sorgen, nicht aus den Augen verlieren. Wir müssen menschlich bleiben, Mitgefühl zulassen, Verantwortung zeigen – wenn nicht durch Hilfe vor Ort, dann zumindest durch finanzielle Unterstützung.


Eine Rettungsweste kostet 6 Euro. Mit 5 Euro kann ein geretteter Mensch für einen Tag mit Essen und Trinken versorgt werden.

Wir, von der Scheune16, haben uns daher entschieden, einen Teil unserer Hofladen Einnahmen vom April an Mission Lifeline Seenotrettung und Aktion Deutschland hilft zu spenden.

Ihr möchtet ebenfalls etwas dazugeben? Gerne! Am Tresen findet ihr ab sofort unsere Spenden-Milchkanne.



 

https://mission-lifeline.de/spenden/

 

https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/spenden-und-helfen/

 

https://www.change.org/p/leavenoonebehind-jetzt-die-corona-katastrophe-verhindern-auch-an-den-au%C3%9Fengrenzen


05/04/2020

Um die Einkäufe um die Feiertage etwas zu entzerren haben wir nächsten Donnerstag und Samstag jeweils eine Stunde länger geöffnet:

 

Donnerstag, 09.April, von 14-19 Uhr und Samstag, 11.April

9 - 14 Uhr.

 

Am Freitag ist das Gemüseangebot, Dank Selbstbedienung, für euch bereit.


30/03/2020

Nach bestem Gewissen haben wir versucht unser Lebensmittelangebot in einer Liste zu erfassen. Wir freuen uns auf eure Bestellungen, gerne per Mail an: info@scheune16.de


Download
Lebensmittelangebot Schön&Gut
Stand: 05.04.2020
2020_04_05_Lebensmittelliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.8 KB

26/03/2020


In Hülle und Fülle...

Gestern haben wir viel frische Ware geholt. Darunter auch Weizen- und Dinkelmehl in 2,5kg und 5kg Einheit, Kistenweise Äpfel aus der Region und frisches Leinöl von der Kraichgauer Ölmühle in Gondelsheim — so frisch, dass es im Kühlschrank gelagert wird. Das erste frische Gemüse vom Auenhof trifft heute auch ein — Salate, Radieschen, Spinat und vieles mehr von den Bauschlotter Feldern.


23/03/2020

Die montäglichen Yogastunden müssen erst einmal, bis auf Weiteres, pausieren.

 

Bleibt ausgeglichen und optimistisch, trinkt genug und ernährt euch gesund.

 

Versucht auch zu Hause Yoga in euren Tag zu integrieren.

 


19/03/2020


23/01/2020

Neu in unserem "Nimm was – Bring was" Schrank:
Nabu-Sammelbox für Altgeräte. Handys für Hummel, Biene & Co, mit Handy-Recycling Ressourcen schonen und NABU-Projekt fördern.

 

https://www.nabu.de/aktionenundprojekte/handysfuerdiehummel/

 

 

 

 

 

 

Die AfB gemeinnützige GmbH (Arbeit für Menschen mit Behinderung) hat sich seit 2004 darauf spezialisiert, ausgemusterte IT-Hardware von Konzernen und öffentlichen Einrichtungen zu übernehmen. Die Hardware wird aufbereitet und eine zertifizierte Löschung vorhandener Daten vorgenommen. Anschließend verkauft AfB die Geräte in den AfB-Ladengeschäften oder über den Onlineshop wieder. Nicht funktionsfähige Geräte werden fachgerecht und ökologisch einwandfrei entsorgt.